Kategorie:Vitos

Florence Nightingale und Agnes Karll als Geister erschienen

Projekt „Geschichte der Pflege“ der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Hochtaunus

Zwei Kurse, eine Woche, ein Klassenraum, 30 Personen: Wie soll das werden?

Diese Frage stellten sich die Auszubildenden der beiden Kurse der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Hochtaunus als sie vom Projekt Geschichte der Pflege gekoppelt mit den Vorbereitungen zum 50-jährigen Schuljubiläum erfuhren.

Mit 10.000 Lux gegen den Winterblues

Lichttherapie in der Vitos psychiatrischen Tagesklinik Weilburg

In den Wintermonaten sind die Tage kürzer und die Nächte länger. Viele von uns gehen zur Arbeit, wenn es noch dunkel ist, und kommen auch erst im Dunklen wieder nach Hause. Das fehlende Tageslicht schlägt auf die Stimmung. Einige Menschen sind in der dunklen Jahreszeit schlechter drauf, haben den sogenannten Winterblues. Der Mangel an Tageslicht kann auch zu einer saisonalen Depression führen. Bei Menschen, die bereits depressiv sind, kann die längere Dunkelheit die Erkrankung verstärken.

In der Vitos psychiatrischen Tagesklinik Weilburg setzen wir in den Wintermonaten deshalb eine besondere Therapiemethode ein: reines Licht.

Hart, härter, Hasselborn!

Trimm-Dich-Pfad wurde gemeinsam mit Klienten errichtet

Seit gut einem Jahr gibt es ihn nun schon, den Trimm-Dich-Pfad der Übergangseinrichtung Hasselborn. Und seit gut einem Jahr wird er auch rege genutzt, nicht nur von unseren Klienten. Wie es zu dem Projekt kam und warum die Gestaltung des Pfades zum einen Schwerstarbeit, zum anderen aber auch eine große Bereicherung für alle war, möchte ich nun berichten.

Frohes neues Jahr

Liebe Leser,

wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr!

Bleiben Sie gesund und munter und bleiben Sie treue Leser des Vitos Blogs 😉

Nächste Woche gibt es wieder neuen Lesestoff.

Ob Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Themen, die Sie gerne im Blog bringen möchten, auch 2019 freuen wir uns über Lob, sind wir offen für Ihre Kritik und hoffen auf einen regen Austausch.

Fröhliche Weihnachten

Liebe Leser,

das Redaktionsteam des Vitos Blogs wünscht Ihnen und Ihren Familien eine entspannte und besinnliche Weihnachtszeit. All jenen, die über die Feiertage die Stellung halten, ein großes Dankeschön!

Kommen Sie gut ins neue Jahr!

2019 warten im Vitos Blog übrigens wieder viele lesenswerte Berichte auf Sie. Wie immer freuen wir uns natürlich sehr, wenn Sie selbst einen Einblick in Ihre Arbeitswelt bei Vitos geben möchten. Also melden Sie sich gern!

Und nun folgt das obligatorische Weihnachtsgedicht 😉

Diesmal geht´s um Weihnachtsbäume. Deren Seelenleben scheint den deutschen Schriftsteller Gustav Falke nachhaltig beschäftigt zu haben.

Klienten bringen ihre Ideen ein

Weihnachtliche Werkstücke bei den Vitos begleitenden psychiatrischen Diensten Rheingau

Weihnachten steht vor der Tür. Im Tagesstrukturzentrum Rathausstraße in Wiesbaden, einer Einrichtung der Vitos begleitenden psychiatrischen Dienste (BPD) Rheingau, ist die bevorstehende Weihnachtszeit schon länger Thema. Dort beginnt die Produktion der weihnachtlichen Werkstücke bereits Anfang September.

Netzwerken auf der Spree

Vitos Schifffahrt als Begleitevent des DGPPN

Der Jahreskongress 2018 der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) fand Ende November in Berlin statt. Dass sich die psychiatrische Fachwelt in der Hauptstadt versammelt, haben wir, wie auch schon im vergangenen Jahr, zum Anlass genommen, um einen Begleitevent auf die Beine zu stellen. Bei einer Schifffahrt auf der Spree standen das Netzwerken und der fachliche Austausch im Mittelpunkt.

Bachelor Studium der Pflege erfolgreich abgeschlossen

Bachelor-Thesis befasst sich mit dem Konzept der Selbstfürsorge

Letzte Woche fand unsere Bachelor-Abschlussfeier statt. Nach drei Jahren berufsbegleitendem Studium konnten wir glücklich und stolz unsere Zeugnisse entgegennehmen. Jeder von uns hat in dieser Zeit an seinem ganz eigenen Praxisprojekt gearbeitet. Ich möchte diesen Blogbeitrag nutzen, um Ihnen einen kurzen Überblick über mein Praxisprojekt, meine Bachelor-Thesis, zu geben.