Kategorie:Einrichtungen

Aktuelles aus der Pflegepraxis

Länderübergreifendes Fachpflegetreffen bei Vitos Weil-Lahn

Bereits zum fünften Mal kommen Fachpflegekräfte aus dem Bereich Psychiatrie zu einem länderübergreifenden Fachpflegetreffen zusammen, um sich über aktuelle Themen aus der Pflegepraxis auszutauschen. Zum ersten Mal richtet Vitos Weil-Lahn die Veranstaltung in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar aus. Neben Vorträge renommierter Referenten dürfen sich die Teilnehmer auf spannende Workshops freuen. Ich selbst bin Teil der Arbeitsgruppe, die sich mit der Planung, Organisation und Durchführung des Fachpflegetreffens beschäftigt. Was unsere Teilnehmer erwartet, wie ich die Vorbereitungen erlebe und worauf ich mich besonders freue, möchte ich Ihnen hier erzählen.

Arbeitsfeld forensische Psychiatrie

Welche Berufsbilder gibt es im Maßregelvollzug?

Wer in der Forensik arbeitet, hat täglich mit sucht- oder psychisch kranken Rechtsbrechern zu tun. Mit einem geregelten Bürojob ist das natürlich nicht zu vergleichen. Jeder Tag ist spannend und unvorhersehbar und immer wieder muss man sich neuen Herausforderungen stellen. Sicher kein Job für jeden. Doch welche Berufsbilder gibt es im Maßregelvollzug eigentlich?

Schüler für die Pflege begeistern

Es wird schwieriger, interessierten und motivierten Nachwuchs für den Pflegeberuf zu gewinnen. Aber für uns ist Pflege mehr als vermeintlich unattraktive Arbeitszeiten, in keinem Verhältnis dazu stehende Bezahlung oder eine sich ständig erhöhende Arbeitsdichte. Und genau das wollen wir den Schülergruppen vermitteln, die wir regelmäßig zu uns ins Philipshospital einladen.

Maßregelvollzug – Was ist das eigentlich?

Nicht die Bestrafung des Täters, sondern die Therapie und der Schutz der Bevölkerung ist das Ziel

Unter einer Justizvollzugsanstalt, also einem klassischen Gefängnis, können sich viele noch etwas vorstellen. Doch den Begriff Maßregelvollzug näher zu erläutern, macht den meisten Menschen schon deutlich größere Schwierigkeiten. Was ist also der Maßregelvollzug? Welches Ziel hat er und wie unterscheidet sich der Maßregelvollzug vom Strafvollzug und der Sicherungsverwahrung? Fragen über Fragen. Hier gibt’s die Antworten!

So wächst zusammen was zusammen gehört

Wir-Gefühl bei Vitos Jugendhilfe und Vitos Behindertenhilfe, Region Idstein

Wir, Vitos Teilhabe in Idstein, waren bis Ende 2015 Behindertenhilfe für Kinder und Jugendliche, und haben seit Januar 2016 unser erstes Jahr in der Jugendhilfe verbracht! Wir haben vorweggenommen, was politisch gewollt, aber eben nicht einfach umsetzbar ist.
Ein Jahr, das uns als Teilhabe sowieso viele Veränderungen brachte, wurde genutzt, um ein deutliches Statement zu setzen: „Bei uns, Vitos Jugendhilfe, sind Kinder in erster Linie Kinder und haben in zweiter Linie vielleicht auch eine Behinderung.“ Wie wunderbar!

Von Fischen und Beobachtern

Die Leitbild-Infoveranstaltungen in allen Vitos Gesellschaften

Vor zwei Wochen berichtete Dr. Alexander Gary bereits in seinem Interview über das neue Vitos Leitbild. Heute werfen wir einen Blick auf die Infoveranstaltungen, die zwischen Oktober und Dezember in allen Vitos Gesellschaften stattfanden. Wie viele Mitarbeiter haben teilgenommen? Wie war die Atmosphäre? Und was hatte es mit den Fischen und den Beobachtern auf sich?

Unser Leitbild als Basis auf der wir handeln möchten

Interview mit Dr. Alexander Gary zum Vitos Leitbild

Im vergangenen Monat reisten Vitos Geschäftsführer Reinhard Belling und Mitglieder der Leitbildgruppe quer durch Hessen und stellten das neue Leitbild in allen Vitos Gesellschaften vor. In zwei Wochen wird es einen Blogbeitrag inklusive Bildergalerie über die Infoveranstaltungen in den Vitos Gesellschaften geben. Heute wollen wir das Leitbild und seine Entstehung unter die Lupe nehmen. Dazu habe ich mit Dr. Alexander Gary, Geschäftsbereichsleiter Unternehmensentwicklung, gesprochen.

Ach du Donnerschlag – schon Weihnachten?

Besinnliche Weihnachtsfeier mit Krippenspiel bei Vitos Herborn

Ach du Donnerschlag! Überrascht vom Datum und hingewiesen durch freundliche Mitmenschen, erkenne nun auch ich die Zeichen der Zeit. Es ist bereits Advent – das erste, zweite Lichtlein brennt. Bin ich der Einzige, der sich fragt: Hab ich da was verpennt? Mir ist, als ob in diesem Jahr ein Monat fehlt. Und wenn nicht ein Monat, dann doch mindestens ein paar Wochen. Nun gilt es, sich zu fassen. Schließlich steht noch einiges an in diesem Jahr, in dem mir ein Monat fehlt, zwischen November und Dezember.

Bei uns in Herborn gibt es ein wichtiges Ereignis. Ein Ereignis, das seit vielen Jahrzehnten fester Bestandteil im Jahreslauf von Vitos Herborn ist – Die Weihnachtsfeier mit Krippenspiel im Festsaal.

25 Jahre und kein bisschen leise…

Das Kulturzentrum Eichberg von Vitos Rheingau feiert Jubiläum

Ein viertel Jahrhundert gibt es das Kulturzentrum Eichberg nun bereits. In dieser Zeit hat es sich zu einer echten Institution entwickelt. Der Zugang zu Kultur und die Inklusion, also die Teilhabe und der Abbau von Vorurteilen, stehen dabei im Mittelpunkt. Ob beim Konzert oder Kabarett, im KUZ kommen unsere Klienten und Patienten mit den Menschen aus der Region in Kontakt und erleben gemeinsam Kultur.

Ich möchte diesen Beitrag nutzen, um Ihnen das KUZ, seine Geschichte und seine Highlights der letzten 25 Jahre näherzubringen. Aber natürlich auch, um einen Ausblick zu geben, wie es mit dem Kulturzentrum am Eichberg zukünftig weitergeht. Denn nicht nur wegen seines 25jährigen Jubiläums ist dieses Jahr ein besonderes für das KUZ … es ist auch mein letztes Jahr als Vitos Mitarbeiter.