Kategorie:Einrichtungen

Die psychiatrische Tagesklinik

Bei Tageskliniken spricht man oft auch von einer Klinik ohne Betten. Sie sind inzwischen ein etablierter Teil der psychiatrischen Versorgung und tragen dazu bei, Menschen mit psychischen Erkrankungen die größtmögliche Normalität und Eigenständigkeit zu bieten. Mit ihrem Behandlungsangebot sprechen sie psychisch Erkrankte an, die keine Betreuung rund um die Uhr benötigen, eine ambulante Behandlung jedoch zu kurz greifen würde. Dr. Barbara Bornheimer ist leitende Ärztin der Vitos Klinik Bamberger Hof, zu der auch die Vitos psychiatrische Tagesklinik Frankfurt gehört. Im Interview erzählt sie, wie die Behandlung in einer Tagesklinik abläuft und für wen sie sich eignet.

Das psychiatrische Krankenhaus

Das psychiatrische Fachkrankenhaus oder die psychiatrische Fachabteilung ist eine mögliche Einrichtung zur Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Es ist die wesentliche Einrichtung in der schnell eine 24 Stunden Betreuung möglich ist. Deshalb ist ein psychiatrisches Krankenhaus die Anlaufstelle für Menschen in Krisensituationen. Doch wann ist eine stationäre Behandlung sinnvoll und wie wird mir dort geholfen? Diese und andere Fragen beantwortet Michael Grunz, Oberarzt der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Weilmünster.