Kategorie:Diversität

Vielfalt bei Vitos

Gegenseitige Wertschätzung, Respekt und eine offene Unternehmenskultur sind eine Bereicherung für alle

Ganz unterschiedliche Menschen aus über 90 Nationen arbeiten bei Vitos Hand in Hand. Im Vitos Team ist jede und jeder willkommen – unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Religion.

Heute ist der Deutsche Diversity-Tag. Der jährlich stattfindende Aktionstag, initiiert vom Charta der Vielfalt e. V., soll Vielfalt und Inklusion in Organisationen fördern und dazu anregen, sich aktiv mit dem Thema auseinanderzusetzen und Engagement für eine offene und diskriminierungsfreie Arbeitswelt zu zeigen.

Wir möchten den heutigen Aktionstag zum Anlass nehmen, um zu berichten, wie Diversität bei Vitos gelebt wird. Nicht nur heute, sondern an 365 Tagen im Jahr machen wir uns stark für Vielfalt!

„Mein Ziel ist es, überflüssig zu werden“

Als Migrationsbeauftragte möchte Dr. Barbara Bornheimer für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte den Zugang zur Behandlung erleichtern

Für Menschen mit Migrationsgeschichte, die psychisch erkranken, ist es besonders schwer, die notwendige medizinische und therapeutische Hilfe zu erhalten. Es gibt viele Hürden, die den Zugang zur Behandlung erschweren. Die Sprachbarriere ist nur eine davon. Diese Hürden abzubauen, gehört zu den Aufgaben von Dr. Barbara Bornheimer. Sie ist seit Jahresbeginn Konzernmigrationsbeauftragte von Vitos. Für diese neue Aufgabe hat sie sich viel vorgenommen. Ihr langfristiges Ziel: Überflüssig werden.