Kategorie:Kinder

Brauchen Kinder jetzt wirklich Sommerferien?
Über die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen nach dem Corona-Shutdown

Nach einem Schulhalbjahr, in dem es nur wenige Wochen normalen Unterricht gab, haben in Hessen die Sommerferien begonnen. Viele fragen sich, ob den Kindern und Jugendlichen nach dem langen Shutdown eine Unterbrechung von sechs Wochen guttut. Professor Dr. Matthias Wildermuth, Arzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie, bejaht dies eindeutig und erklärt warum.

Gesund aufwachsen in der digitalen Welt

Teil 3 – Kreativität

„Zauberwort Digitalisierung“ – Sie macht vieles einfacher, gleichzeitig verändert sie unser Zusammenleben. Sie verändert vor allem die Art, wie die junge Generation, genannt Digital Natives, aufwächst. Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es schon jetzt? Und auf welche Herausforderungen müssen wir uns künftig einstellen?

Diesen und weiteren Fragen geht Professor Dr. Matthias Wildermuth, Arzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, in einer dreiteiligen Interview-Reihe auf den Grund.

Heute geht es um das Thema Kreativität. Hilft uns die moderne Technik dabei, kreativ zu sein, oder macht sie uns zu passiven Konsumenten, indem sie uns den Anreiz nimmt, selbst etwas zu erschaffen?

Wir setzen uns für minderjährige Flüchtlinge ein

In Medienberichten und auch im allgemeinen Wortschatz wird immer von „den Flüchtlingen“ geredet. Doch mit dieser Formulierung macht man sich vieles zu einfach, denn dahinter stehen Menschen. Menschen, die ihre Heimat nicht freiwillig verlassen wollten und meist monatelang ein Martyrium miterleben mussten. Darunter sind auch Kinder und Jugendliche. Wir kümmern uns speziell um diese jungen Mädchen. Wir geben ihnen ein Zuhause, helfen ihnen, sich im deutschen Alltag zurechtzufinden, bei ihrem Schulabschluss und dem Aufbau einer eigenen Zukunft.