Kategorie:Suchterkrankung

Einen neuen Weg beginnen

Besonderer Behandlungsansatz für Straftäter zwischen 18 und 24 Jahren

Die Station für Junge Erwachsene  der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie in Bad Emstal bietet Straftätern zwischen 18 und 24 Jahren einen besonderen, auf den Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen zugeschnittenen Behandlungsansatz. In zwei Wohngemeinschaften werden seit Februar 2017 zwölf junge Männer, die aufgrund ihrer Suchterkrankung eine Straftat begangen haben, auf ihr Leben in der Gesellschaft vorbereitet

Maßregelvollzug – Was ist das eigentlich?

Nicht die Bestrafung des Täters, sondern die Therapie und der Schutz der Bevölkerung ist das Ziel

Unter einer Justizvollzugsanstalt, also einem klassischen Gefängnis, können sich viele noch etwas vorstellen. Doch den Begriff Maßregelvollzug näher zu erläutern, macht den meisten Menschen schon deutlich größere Schwierigkeiten. Was ist also der Maßregelvollzug? Welches Ziel hat er und wie unterscheidet sich der Maßregelvollzug vom Strafvollzug und der Sicherungsverwahrung? Fragen über Fragen. Hier gibt’s die Antworten!

Schicksal Kindheit – Wie wir wurden, was wir sind.

Auf den ersten Blick ist es eventuell seltsam: Ein Psychiater für Erwachsenenpsychiatrie widmet sich dem Thema „Schicksal Kindheit“. Das sollte doch eher in den Bereich eines Kinder- und Jugendpsychiaters fallen. Doch in meinen 30 Berufsjahren begegneten mir unzählige Patienten, deren Krankheitsursache in der Kindheit zu finden ist. Eine negative Kindheit prägt ein Leben lang.