Kategorie:Orthopädie

Nadeln gegen den Schmerz

Akupunktur als Behandlungsmethode im Schmerzzentrum der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel

Chronische Schmerzen können zermürbend sein. Egal, ob es sich um Kopf-, Rücken- oder Nervenschmerzen handelt – oft stecken nicht nur körperliche Ursachen hinter den Leiden. Deshalb hat sich das Schmerzzentrum der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel auf die multimodale Schmerztherapie spezialisiert.

In der Fachabteilung für Schmerzmedizin, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren sorgt unser Team aus Neurologen, Anästhesisten, Orthopäden, Psychologen, Physiotherapeuten und Osteopathen dafür, dass alle Patientinnen und Patienten mit langandauernden Schmerzen eine optimale Therapie erhalten. Ein Baustein der Behandlung ist die Akupunktur, eine Behandlungsmethode der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Wie genau Akupunktur wirkt und bei welchen Beschwerden sie hilft, erklärt Dr. Andreas Böger, Leiter des Schmerzzentrums, im Interview.

Operation Indien: „in jeder Hinsicht unvergesslich“

Gemeinsam mit Interplast e. V. hilft Dr. Martin Bergmann jungen Menschen in Megh Nagar

Dr. Martin Bergmann kam schon als PJ-ler zum ersten Mal in die Vitos Orthopädische Klinik Kassel (OKK). Nach der Assistenzarzt- und der Facharztausbildung bei Vitos entwickelte sich Bergmann zum Funktionsoberarzt und übernahm schließlich als Oberarzt den Fachbereich Kinder- und Jugendorthopädie in der OKK. 2022 gab ihm die Klinik unbürokratisch die Zusage für eine zweiwöchige Fortbildungsreise nach Indien mit dem Verein Interplast, der kostenlos plastische Operationen in Entwicklungsländern durchführt. Aus Megh Nagar im Bundesstaat Madhya Pradesh in Zentralindien schickte Dr. Bergmann seine Eindrücke nach Kassel.

Schnittstelle zwischen Ärzten und Pflege

Duales Studium zum Physician Assistant

Die Vitos Orthopädische Klinik Kassel etabliert einen noch jungen Beruf. Am 1. Oktober übernimmt das Haus mit Pegah Bastani und Konstantin Knoth erstmals zwei eigens ausgebildete Physician Assistants. Bastani und Knoth haben nach ihrer Berufsausbildung zur Medizinischen Fachangestellten und zum Gesundheits- und Krankenpfleger ein dreijähriges duales Studium absolviert. Damit sind sie qualifiziert, delegierbare ärztliche Tätigkeiten zu übernehmen.

Keep Smiling

Krankenhausalltag in der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel

Krankenhäuser sind generell keine Sehnsuchtsorte, Krankenhäuser im Corona-Modus erst recht nicht. Für uns in den medizinischen Corona-Trutzburgen ist es derzeit schwer, die Offenheit, Wärme und Zuversicht zu vermitteln, die sich unsere Patientinnen und Patienten erhoffen und die sie verdienen. Sicherheit geht vor. Das steht fest. Dennoch tun wir alles, um den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten. Und ein warmes Lächeln sieht man zum Glück auch durch die Maske.

Wieder unbeschwert toben und spielen
Zusammenarbeit des Verein Friedensdorf International und der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel

Eine schwere Knochenentzündung plagte Zalmai und Islamuddin bereits seit Jahren. Bei Zalmai war der Oberschenkelknochen stark entzündet, bei Islamuddin das Schienbein. Aufgrund der starken Schmerzen waren beide weitgehend in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Da eine medizinische Behandlung in ihrer Heimat in Afghanistan ohne Erfolg war, wurden sie vom Verein Friedensdorf International nach Deutschland gebracht.

E-Health und digitale Teilhabe
Führungskräftekonferenz im Zeichen der Digitalisierung

Auch 2019 stand die Vitos Führungskräftekonferenz noch einmal ganz im Zeichen von E-Health und digitaler Teilhabe. Geschäftsführer Reinhard Belling erinnerte daran, dass es Vitos insbesondere darum geht, allen Menschen mit einer seelischen Erkrankung den Zugang zum psychiatrischen Versorgungssystem zu erleichtern. Apps könnnen Patienten und Angehörigen einen weiteren niedrigschwelligen Zugang bieten – ganz im Sinne der Psychiatrie-Enquête. Sie können Behandlung und Nachsorge unterstützen und dazu beitragen, Wiederaufnahmen zu reduzieren.