Kategorie:Vitos Welt

Geburtstags-Blues

Warum manche Menschen an ihrem Geburtstag abtauchen

Jeder hat wohl in der Familie oder im Freundeskreis einen Menschen, der pünktlich zu seinem Geburtstag nicht ans Telefon geht, das Handy ausschaltet oder sogar komplett abtaucht und zum Beispiel allein einen Kurzurlaub macht. Andere Menschen fühlen sich an ihrem Geburtstag besonders unter Druck oder sind melancholisch. Dabei sollte der Ehrentag doch eigentlich ein Grund zum Feiern sein. Dr. Thorsten Bracher, Klinikdirektor der Vitos Klinik für Psychosomatik Eltville, erklärt im Interview, was dahintersteckt, wenn sich Menschen nicht über ihren Geburtstag freuen können.

Operation Indien: „in jeder Hinsicht unvergesslich“

Gemeinsam mit Interplast e. V. hilft Dr. Martin Bergmann jungen Menschen in Megh Nagar

Dr. Martin Bergmann kam schon als PJ-ler zum ersten Mal in die Vitos Orthopädische Klinik Kassel (OKK). Nach der Assistenzarzt- und der Facharztausbildung bei Vitos entwickelte sich Bergmann zum Funktionsoberarzt und übernahm schließlich als Oberarzt den Fachbereich Kinder- und Jugendorthopädie in der OKK. 2022 gab ihm die Klinik unbürokratisch die Zusage für eine zweiwöchige Fortbildungsreise nach Indien mit dem Verein Interplast, der kostenlos plastische Operationen in Entwicklungsländern durchführt. Aus Megh Nagar im Bundesstaat Madhya Pradesh in Zentralindien schickte Dr. Bergmann seine Eindrücke nach Kassel.

„Hier habe ich mich gleich sehr wohlgefühlt“

Elizabeth Kibiku und Kodjo Joel Hounkpe machen Karriere bei Vitos

Engagierte und motivierte Pflegefachkräfte werden dringend gesucht. Wir sind deshalb sehr froh, dass auch immer mehr junge Menschen aus dem Ausland ihre Pflegeausbildung bei uns durchlaufen und danach unsere Stationsteams verstärken. Für sie versuchen wir gute Start- und Arbeitsbedingungen zu schaffen, wohl wissend, dass sie gerade zu Beginn so manche Extra-Hürde nehmen müssen. In der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bad Homburg haben wir zwei Mitarbeitende getroffen, die den langen Weg aus Afrika zu uns gekommen sind.

„Wenn man uns nicht bemerkt, machen wir einen guten Job“

Vitos Service versorgt rund 1.800 Veranstaltungen im Jahr

Der Konferenzraum ist hergerichtet – Die Tische sind mit Geschirr eingedeckt, gekühlte Getränke und belegte Brötchen stehen bereit und der Duft von frischem Kaffee liegt in der Luft. Die Sitzung kann losgehen. Doch wer sorgt eigentlich für das leibliche Wohl bei Vitos?

Aufbruchsstimmung

Arbeitskreistreffen der Unternehmens- und HR-Kommunikation in Herborn

Fachkräftemangel, Inflation, Energiekrise, Pandemie – Vitos steht vor nie gekannten Herausforderungen. Aber: die Vitos Einrichtungen sind ein starker Verbund. Größe verleiht Stabilität in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Wir wollen uns weiter professionalisieren, schneller und effizienter werden. Um Kompetenzen und Ressourcen zu bündeln und gemeinsam Strategien für die Zukunft zu entwickeln, haben sich die Kommunikations- und HR-Manager/-innen der Vitos Gesellschaften und die Leitungen Konzern- bzw. HR-Kommunikation am 20. und 21. Oktober zum ersten gemeinsamen Arbeitskreistreffen in Herborn zusammengefunden.

Self-Care is Healthcare

Die Self-Care-Challenge für mehr Achtsamkeit in der Ausbildung

Der Lernstress in der Berufsschule bestimmt die ganze Freizeit, Konflikte mit den Eltern strapazieren die Nerven und hinzu kommt noch der erste Schichtdienst. Außerdem hat man keine Zeit für eine ausgewogene Ernährung und versucht dennoch völlig ausgepowert, für seine Freunde da zu sein.

Der Übergang von der Schule in ein Ausbildungsverhältnis ist eine Herausforderung. Vor allem junge Menschen, die sich für eine Pflegeausbildung entscheiden, neigen häufig dazu, ihre eigenen Bedürfnisse hintenanzustellen. Deshalb gibt es in diesem Jahr etwas Besonderes für die neuen Auszubildenden von Vitos Haina: Eine Self-Care-Challenge speziell für die Ausbildung.

Die neugewonnene Freiheit geht mit einer großen Eigenverantwortung einher

18 Monate Außenwohngruppe der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Hadamar – ein Erfahrungsbericht

Silke Junglas ist seit über 30 Jahren bei Vitos in Hadamar angestellt. Sie hat die Eröffnung der Außenwohngruppe im vergangenen Jahr begleitet und arbeitet dort seither als Pflegefachkraft. Über ihren Job und darüber, was es für die Patientinnen und Patienten bedeutet, die neue Freiheit, aber auch die damit einhergehende Verantwortung zu meistern, berichtet sie in diesem Beitrag.

Tanz Dich gesund!

Interview mit Ute Borger, Tanztherapeutin der Vitos Klinik für Psychosomatik Herborn

Ute Borger arbeitet als Tanztherapeutin in der Vitos Klinik für Psychosomatik Herborn. Warum sich das Tanzen auf die Seele auswirkt und bei welchen psychiatrischen Erkrankungen die Tanztherapie eine sinnvolle therapeutische Ergänzung sein kann, berichtet sie Kerstin Pulverich im Interview.

Vom Azubi bis zum Geschäftsführer – alle kicken mit

Vitos und LVW Fußballturnier fand nach coronabedingter Zwangspause endlich wieder statt

Endlich war es wieder so weit. Nachdem coronabedingt in den letzten beiden Jahren nicht gekickt werden konnte, fanden sich zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus ganz Hessen am 8. September in Hadamar zusammen, um auf dem Fußballfeld gegeneinander anzutreten. Leon Hesse war zum ersten Mal für Vitos Haina mit von der Partie. Und sein Team konnte sich den begehrten Wanderpokal sichern. Hier berichtet er von seinen Eindrücken.

Durchstarten in einem Beruf mit Zukunft!

Vielseitig und anspruchsvoll – die Pflegeausbildung bei Vitos

Mal selbst vor der Kamera stehen – wie fühlt sich das wohl an? Nein, nicht mit dem Selfie-Modus des Smartphones, sondern so richtig mit Kamerateam, Drehplan und professioneller Ausleuchtung. Unsere Pflegeschüler/-innen durften diese spannende Erfahrung kürzlich machen. Der Auftrag: In unterhaltsamen Videos über die Pflegeausbildung bei Vitos informieren.

Pflegeschülerin Laetitia Loewert war beim Videodreh dabei. Was sie erlebt hat und warum sie froh ist, sich für die Ausbildung entschieden zu haben, berichtet sie hier.