Kategorie:Vitos Welt

Schritte aus der Psychose – Zurück in die Normalität

Psychische Erkrankungen sind immer noch kein allgemeingültiges Thema. Das Wissen ist hier deutlich geringer, als bei somatischen Erkrankungen. Daher gebe ich Antworten auf einige wichtige Fragen: Wie merke ich, ob ich psychisch krank bin? Wie entsteht eine Psychose? Was passiert mit einem Menschen, der an einer Psychose erkrankt ist? Wie sieht der Alltag in einem psychiatrischen Krankenhaus aus? Wie werden psychische Erkrankungen behandelt? Welche Therapieziele gibt es bei Psychosen? Beispiele sollen helfen, die Theorie praktisch zu gestalten.

Gerontopsychiatrie – Was passiert, wenn psychisch kranke Menschen alt werden?

Für ältere psychisch erkrankte Menschen gibt es im Wesentlichen keine neuen oder anderen Psychotherapieverfahren und Behandlungstechniken wie für jüngere Patienten. Dennoch unterscheiden sich die Konflikte, Gedanken und Probleme von denen jüngerer Patienten. Daher gibt es psychotherapeutische Verfahren, die speziell für diese Altersgruppe entwickelt wurden.

Psychiatrie zwischen Fürsorge und Akzeptanz des freien Willens

Es ist eine uralte theologische, philosophische und psychologische Frage, ob der menschliche Wille frei ist oder nicht. Kaum etwas wird im Grenzgebiet zwischen Theologie, Philosophie, Neurophysiologie und Psychiatrie so kontrovers diskutiert: Hat der Mensch einen freien Willen oder handelt es sich bei der Willensfreiheit schlichtweg um eine Illusion.

Wer sorgt sich um mich?

Wenn Menschen psychisch schwer erkranken, brauchen sie neben der bestmöglichen ärztlichen Behandlung vor allem jemanden, der ihnen zuhört und Kraft spendet. Matthias Gehrmann tut dies seit mittlerweile 20 Jahren. Am Vitos Klinikum Heppenheim arbeitet er als Klinikseelsorger und versucht mit den Patienten den Sinn des Lebens wiederzufinden, den viele aufgrund ihrer Krankheit verloren haben.

„Was machst du beruflich?“

Für viele Jugendliche und auch Studierende kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem sie sich fragen, was sie beruflich machen wollen. Sie reden mit Eltern, Verwandten, Bekannten und Freunden über deren Berufe und informieren sich über verschiedene Berufsbilder im Internet. Aber warum diese beiden Aspekte nicht einfach miteinander verbinden? Junge Menschen in der Berufsorientierung können sich auf der Internetplattform Whatchado von vielleicht genau ihrem Wunschberuf erzählen lassen, auch von Vitos Mitarbeitern.

Schwierige Pubertät oder schon Krankheit?

Die Pubertät ist ein natürlicher Entwicklungsabschnitt im Leben eines jeden Menschen. Er stellt eine wichtige Lebenskrise für den Menschen dar. Krisen sind für die psychische Entwicklung von uns Menschen wichtig, da wir uns nur über Krisen und Konflikte weiterentwickeln und reifen. Dieses Bewusstsein mit einer dazu passenden Haltung kann bereits helfen dieser Phase mit einer größeren Gelassenheit zu begegnen. Dennoch gibt es Jugendliche, bei denen schwer zu unterscheiden ist, ob sie die ganz normale Pubertät durchlaufen oder psychisch erkrankt sind.

Rock it!

Seit Mai 2008 führt die Konzertreihe „Musik bei Vitos“ musikbegeisterte Menschen aus Gießen und Umgebung zusammen. Ob Klassik, Jazz oder Pop, die Vitos Klinik Gießen-Marburg öffnet regelmäßig die Türen seiner Klinikkapelle für besondere Musikveranstaltungen. Die wunderbare Akustik und besondere Atmosphäre der Kapelle macht jedes der Konzerte zu einem Genuss.

Eine allgemeine Akzeptanz psychischer Erkrankung ist noch lange nicht in der Gesellschaft angekommen. Belastet mit Stigmatisierung, bedingt durch unzureichende Aufklärung, wollen wir hier das Bewusstsein für psychische Erkrankungen stärken. Zudem stellen wir die Bandbreite der Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen durch spannende Erfahrungsberichte vor.

Frohes neues Jahr!

Und schon ist es wieder vorüber, Weihnachten und Silvester 2014. Ein neues Jahr beginnt und wir wünschen Ihnen für 2015, dass Sie Ihre guten Vorsätze auch wirklich umsetzen, gesund bleiben und weiterhin viel Spaß am Vitos Blog haben.

Ob Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Themen, die Sie gerne auf das Blog bringen möchten, auch 2015 freuen wir uns über Lob, sind wir offen für Ihre Kritik und hoffen auf einen regen Austausch.

Am Dienstag starten wir. Es erwarten Sie schon diesen Monat neue, spannende Themen. Und sogar die ein oder andere Überraschung …

 
Headerbild: © Matthias Riesenberg/ pixelio.de

Frohe Weihnachten!

Das Team des Vitos Blogs wünscht allen Lesern ein fröhliches Weihnachtsfest und verabschiedet Sie für dieses Jahr mit diesem letzten Blogbeitrag.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Freunden schöne und besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Es gab in den letzten Monaten viele Highlights, doch der Start im August war wohl das spannendste. Wir hoffen, Sie sind immer noch genauso neugierig und voller Vorfreude wie wir, was da noch so kommen mag. Auch im nächsten Jahr werden wir Sie wieder regelmäßig mit Themen rund um Vitos, berufliche Perspektiven und mit Fachbeiträgen überraschen.

Vielen Dank an alle unsere Leser und auch an unsere wunderbaren Gastautoren für den tollen Start des Vitos Blogs.

Bis nächstes Jahr 🙂

 
Headerbild: © Astrid Götze-Happe/ pixelio.de