Kategorie:Experten erklären

Hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht

Was passiert, wenn ein Patient aus dem Maßregelvollzug ausbricht oder entweicht?

In forensischen Kliniken gibt es hohe bauliche und technische Sicherheitsstandards. Dennoch kann es passieren, dass ein Patient ausbricht oder entweicht . Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Ausbruch und einer Entweichung? Und welche Schritte werden eingeleitet, sollte einer dieser Fälle eintreten?

Burnout – die neue Modediagnose?

Wege aus der Erschöpfungsspirale

Abgekämpft, ausgelaugt, entkräftet – nichts geht mehr! Diese Gefühle sind den meisten von uns bekannt. Glücklicherweise treten sie nur nach einem wirklich anstrengenden Arbeitstag oder einer heftigen Arbeitswoche auf und verschwinden meist nach einem erholsamen Wochenende von selbst. Doch viele Menschen schaffen es nicht mehr, sich ausreichend von den Strapazen des Alltags zu erholen. Die Erschöpfung dominiert ihr Leben. Sie finden sich in einer Spirale der Überlastung wieder und ein Ausweg ist nicht in Sicht.

Dieser Zustand hat viele Namen. Der wohl geläufigste ist Burnout. Doch was steckt hinter diesem Begriff? Wie kann man sich vor psychischer Erschöpfung schützen und was ist zu tun, wenn man bereits mitten in der Erschöpfungsspirale steckt?

Neulich beim Hessischen Rundfunk

Expertin Dr. med. Sabine Borck bei „Service: Gesundheit“

Im Januar bekam ich einen Anruf vom Hessischen Rundfunk. Man wolle für das Format „Service: Gesundheit“ einen Beitrag drehen und mich als Expertin ins Studio einladen. Da war ich verblüfft. Wir waren in der „weißen Liste“ im Internet wohl so gut bewertet worden, dass die Wahl auf uns fiel. Und wahrscheinlich wurden auch die Blogbeiträge angeschaut.

Forensik im Fokus

Austausch forschender und praktizierender Forensiker beim Internationalen Symposium Forensische Psychiatrie

Von der Neurobiologie der Gewalt über die Fehlerkultur im Maßregelvollzug bis zur Sexualstraftäterbehandlung: Der Stand der Wissenschaft auf dem breiten Feld der forensischen Psychiatrie wurde während eines zweitägigen Symposiums in der Kongresshalle in Gießen präsentiert. Das Institut für forensische Psychiatrie Haina e.V. veranstaltete die Tagung. Im Interview zieht Walter Schmidbauer Bilanz. Er ist Geschäftsführer des Instituts sowie Ärztlicher Direktor der Vitos Kliniken für forensische Psychiatrie Riedstadt und Eltville.

Aktuelles aus der Pflegepraxis

Länderübergreifendes Fachpflegetreffen bei Vitos Weil-Lahn

Bereits zum fünften Mal kommen Fachpflegekräfte aus dem Bereich Psychiatrie zu einem länderübergreifenden Fachpflegetreffen zusammen, um sich über aktuelle Themen aus der Pflegepraxis auszutauschen. Zum ersten Mal richtet Vitos Weil-Lahn die Veranstaltung in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar aus. Neben Vorträge renommierter Referenten dürfen sich die Teilnehmer auf spannende Workshops freuen. Ich selbst bin Teil der Arbeitsgruppe, die sich mit der Planung, Organisation und Durchführung des Fachpflegetreffens beschäftigt. Was unsere Teilnehmer erwartet, wie ich die Vorbereitungen erlebe und worauf ich mich besonders freue, möchte ich Ihnen hier erzählen.

Arbeitsfeld forensische Psychiatrie

Welche Berufsbilder gibt es im Maßregelvollzug?

Wer in der Forensik arbeitet, hat täglich mit sucht- oder psychisch kranken Rechtsbrechern zu tun. Mit einem geregelten Bürojob ist das natürlich nicht zu vergleichen. Jeder Tag ist spannend und unvorhersehbar und immer wieder muss man sich neuen Herausforderungen stellen. Sicher kein Job für jeden. Doch welche Berufsbilder gibt es im Maßregelvollzug eigentlich?

Stress lass nach – Wasch mir den Pelz, aber mach‘ mich nicht nass

Stress bei Schmerzpatienten

Viele oder fast alle meiner Patienten mit chronischen Schmerzen haben ein Problem mit Stress. Meistens ist der Stress nicht einfach auf ein kleines Problem, das vorübergeht, zurückzuführen. Vielmehr haben zahlreiche Patienten mit Konflikten zu kämpfen, die sich wie die Tropfburgen aus nassem Sand pyramidenförmig aufbauen und unglaublich stabil sind. Auf eine einmal angelegte Basis eines solchen Konflikt-Turmes lässt sich mühelos Schicht für Schicht nasser Sand aufbauen. Ein Konflikt, der nicht gelöst wird, macht unzufrieden. Unzufriedenheit bedrückt nicht nur, sondern zieht auch Ärger, Frust und Ohnmachtsgefühle nach sich. Sie führt zu Fehlentscheidungen und neuen Kränkungen. Und der Stress? – Der ist ein ständiger Begleiter.

Maßregelvollzug – Was ist das eigentlich?

Nicht die Bestrafung des Täters, sondern die Therapie und der Schutz der Bevölkerung ist das Ziel

Unter einer Justizvollzugsanstalt, also einem klassischen Gefängnis, können sich viele noch etwas vorstellen. Doch den Begriff Maßregelvollzug näher zu erläutern, macht den meisten Menschen schon deutlich größere Schwierigkeiten. Was ist also der Maßregelvollzug? Welches Ziel hat er und wie unterscheidet sich der Maßregelvollzug vom Strafvollzug und der Sicherungsverwahrung? Fragen über Fragen. Hier gibt’s die Antworten!

Der Psychiater bei Gericht

Psychiatrische Gutachten – oft das Zünglein an der Waage

Schuldspruch oder Freispruch? – Psychiatrische Gutachten sind in Gerichtsverhandlungen oft das Zünglein an der Waage. Als psychiatrischer Gutachter befasse ich mich mit der schwierigen Frage, was im Kopf eines Menschen vorgeht, wenn er eine Straftat begeht. Dazu muss ich über gute Fachkenntnisse verfügen und stets ein objektiver und unabhängiger Untersucher sein.

Dieses spannende Arbeitsfeld und die nötigen Voraussetzungen, welche ein psychiatrischer Gutachter mitbringen muss, möchte ich Ihnen in meinem Beitrag näher bringen.

Unser Leitbild als Basis auf der wir handeln möchten

Interview mit Dr. Alexander Gary zum Vitos Leitbild

Im vergangenen Monat reisten Vitos Geschäftsführer Reinhard Belling und Mitglieder der Leitbildgruppe quer durch Hessen und stellten das neue Leitbild in allen Vitos Gesellschaften vor. In zwei Wochen wird es einen Blogbeitrag inklusive Bildergalerie über die Infoveranstaltungen in den Vitos Gesellschaften geben. Heute wollen wir das Leitbild und seine Entstehung unter die Lupe nehmen. Dazu habe ich mit Dr. Alexander Gary, Geschäftsbereichsleiter Unternehmensentwicklung, gesprochen.