Netzwerken auf der Spree

Vitos Schifffahrt als Begleitevent des DGPPN

Der Jahreskongress 2018 der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) fand Ende November in Berlin statt. Dass sich die psychiatrische Fachwelt in der Hauptstadt versammelt, haben wir, wie auch schon im vergangenen Jahr, zum Anlass genommen, um einen Begleitevent auf die Beine zu stellen. Bei einer Schifffahrt auf der Spree standen das Netzwerken und der fachliche Austausch im Mittelpunkt.

Bachelor Studium der Pflege erfolgreich abgeschlossen

Bachelor-Thesis befasst sich mit dem Konzept der Selbstfürsorge

Letzte Woche fand unsere Bachelor-Abschlussfeier statt. Nach drei Jahren berufsbegleitendem Studium konnten wir glücklich und stolz unsere Zeugnisse entgegennehmen. Jeder von uns hat in dieser Zeit an seinem ganz eigenen Praxisprojekt gearbeitet. Ich möchte diesen Blogbeitrag nutzen, um Ihnen einen kurzen Überblick über mein Praxisprojekt, meine Bachelor-Thesis, zu geben.

Kleiner Aufwand, große Wirkung

Therapeutisches Boxen bei Vitos Weil-Lahn

Boxen ist mehr als einfaches Draufhauen. Boxen hat viel mit Koordination und Körpergefühl zu tun und damit, die eigene Kraft richtig einzuschätzen.

Boxen kann auch Therapie sein. Innere Anspannung abbauen, die Körperwahrnehmung verbessern, Zugang zu Emotionen finden und angestaute Wut rauslassen – all das kann das therapeutische Boxen leisten.

Mein Name ist Sahar Koob. Ich bin Bewegungstherapeutin und Leiterin des Vitos Therapiezentrums Weilmünster. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen habe ich Boxen als begleitendes Therapieangebot bei Vitos Weil-Lahn eingeführt.

Im Zentrum steht immer die Prävention

Deeskalationsprogramm PART schult Mitarbeiter im Umgang mit Gewalt

Mein Name ist Dorothea Happel. Ich bin Fachpflegerin für psychiatrische Pflege und Stationsleiterin in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Herborn. Außerdem bin ich Trainerin des Deeskalationsprogramms PART.

Für Vitos Mitarbeiter ist der Umgang mit gewalttätigen Übergriffen von Patienten oder Klienten ein wichtiges Thema. Inzwischen gibt es in jeder Vitos Gesellschaft Deeskalationstrainer, die ihre Kollegen im Umgang mit Gewalt schulen und Maßnahmen vermitteln, wie Gewalt vorgebeugt werden kann.

Hier möchte ich von meiner Arbeit berichten.

Haina holt den neuen Pokal!

Fußballturnier von Vitos und LWV in Riedstadt

Im September war es wieder soweit. Die Vitos Gesellschaften und der Landeswohlfahrtsverband Hessen kämpften auf dem Rasen in vielen spannenden Spielen um den Sieg. Gekickt, wurde dieses Jahr in Riedstadt. Mein Name ist Alexander Kessler. Meine Kollegen und ich traten für Vitos Herborn an. Wie wir uns geschlagen haben und wer den begehrten Pokal am Ende mit nach Hause nehmen durfte, möchte ich hier berichten.